Endinger Jugendgemeinderat weist Kritik zurück

17.05.2013

Der Jugendgemeinderat weist die Kritik über die Veranstaltung zur Jugendpolitik mit Florian Wahl zurück

ENDINGEN A.K.: Mit Bedauern hat der Jugendgemeinderat Endingen die, in Zusammenhang mit der Veranstaltung über Jugendpolitik,  geäußerte Kritik des Kreisverbandes der Jungen Union (BZ vom 16.05.2013) zur Kenntnis genommen und weißt diese zurück.

Die Kritik sei schlichtweg unberechtigt, so heißt es von Seiten des Vorsitzenden Christoph Leon und dessen Stellvertreter Nico Karschewski.
Florian Wahl hat zu keiner Zeit negative oder gar hetzerische Aussagen gegenüber der „älteren Generation“  von sich gegeben. Dessen Aussage „die Jugendlichen müssten aktiv werden, um sich gegen die Interessen der alternden Bevölkerung zu wehren, wurde von den BZ-Vertretern vor Ort, lediglich falsch interpretiert und weitergetragen. Durch diese fehlerhafte Berichterstattung haben sich einige Bürgerinnen und Bürger zu Recht degradiert gefühlt.
Wahl wollte im gesamten Verlauf der Veranstaltung deutlich machen, dass Jugendbeteiligung wichtig ist und diese von den älteren Bürgerinnen und Bürger auch gehört und respektiert werden muss.
Die Beiden Vorsitzenden weisen auf das eigentliche Thema der Veranstaltung zurück und erklären, dass niemand die Absicht gehabt hätte „böses Blut“ zu schaffen.

Über die Kritik der Jungen Union ist man trotz allem sehr verwundert, da den Jugendgemeinderäten nicht bekannt ist, dass ein Vertreter der JU anwesend gewesen wäre. Somit ist die Kritik in den Augen der Jugendgemeinderäte unberechtigt und überflüssig.

Schlussendlich wäre die Veranstaltung, trotz der fehlerhaften und irreführenden Berichterstattung, ein großer Erfolg gewesen.
Die Vorsitzenden hoffen, dass sich alle Gemüter wieder beruhigen und die Missverständnisse über den  Jugendgemeinderat und den Abgeordneten Wahl aus der Welt geschaffen sind. Beide machen deutlich, dass nur „ein gemeinsamer Weg, zwischen den Jugendlichen, sowie den Bürgerinnen und Bürgern, zum Erfolg führt!“

Kontakt

Jugendgemeinderat

Rathaus Endingen
Marktplatz 6
79346 Endingen

Anprechpartner:
Miro Enderle
Tel:  07642 6899 –23
Fax: 07642 6899 –39

Jugendgemeinderat

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag:
8.00 Uhr - 12.00 Uhr     Dienstag:
14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 Uhr - 18.00 Uhr