Jugendgemeinderat feiert 3. Geburtstag

28.10.2013

Jugendrat feiert seinen 3. Geburtstag und schaut auf die bisherigen Amtsperioden zurück

Am vergangen Freitag jährte sich die Zusammensetzung des Endinger Jugendgemeinderats bereits zum dritten Mal. Zwei Amtsperioden und 20 Jugendgemeinderäte, diese ist die Bilanz aus drei Jahren Arbeit. Vorsitzender Christoph Leon ist glücklich, dass in Endingen solch ein Gremium installiert wurde: „Wir sind froh solch ein Gremium zu haben und uns aktiv an der Kommunalpolitik beteiligen zu können.“ Sein Stellvertreter und früherer Kassierer Nico Karschewski schaut mit Freude auf die bereits geleistete Arbeit zurück. So habe man zum Beispiel den lang ersehnten Nachtbus durchgesetzt, das Mitspracherecht des Jugendgemeinderats gestärkt und den Weg für eine kleine Sportanlage am Jugendhaus geschaffen. Als größter Erfolg sieht Karschewski die Einstellung der beiden Sozialarbeiter, welche wöchentlich ein attraktives Programm für die Klassen 1-8 anbieten. „Es ist schön zu sehen, dass dieses Angebot so stark genutzt wird und das Jugendhaus mit Leben gefüllt wird“, so der stellvertretende Vorsitzende.
Die beiden sind sich einig, dass der Jugendgemeinderat „unverzichtbar“ für die Kommunale Jugendentwicklung geworden ist und schauen mit Zuversicht in die Zukunft: „Wir werden uns auch weiterhin engagieren und möglichst viele Wünsche in die Tat umsetzen. Wir sind die kommunalpolitische Zukunft“ so die beiden Vorsitzenden.
Gefeiert wird dieses kleine Jubiläum nach der nächsten Sitzung mit allen anwesenden in Form eines Umtrunks. Der Termin für die nächste Sitzung wird rechtzeitig terminiert und veröffentlicht.

Kontakt

Jugendgemeinderat

Rathaus Endingen
Marktplatz 6
79346 Endingen

Anprechpartner:
Miro Enderle
Tel:  07642 6899 –23
Fax: 07642 6899 –39

Jugendgemeinderat

Öffnungszeiten:  
Montag - Freitag:
8.00 Uhr - 12.00 Uhr     Dienstag:
14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 Uhr - 18.00 Uhr